Persönlich und fachlich fest im Sattel. 

Nina Bartlett wuchs bereits als Kind mit Hunden und Pferden auf. Bevor sie 2007 ihr Studium der Veterinärmedizin an der Universität Bern aufnahm, arbeitete sie während eines vierjährigen Auslandsaufenthalts in Irland intensiv mit Pferden und eignete sich relevantes Praxiswissen im Umgang mit Warm- und Vollblütern an.

 

Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums im Jahr 2013 widmete sie sich intensiv ihrer Promotion und war gleichzeitig als Assistentin im Notfalldienst der Pferdeklinik Bern tätig.

 

Im gleichen Jahr vertiefte Nina Bartlett ihr Wissen und belegte mehrstufige Zusatzausbildungen der Veterinär-Akupunktur in England und Deutschland, die sie 2014 ebenfalls erfolgreich abgeschlossen hat.

Im September 2015 wurde ihr Case Report von der IVAS (International Veterinary Acupuncture Society) angenommen, was Nina Bartlett (geb. Märki) als 'IVAS certified acupuncturist' auszeichnet. Im Oktober 2015 erhielt sie den Fähigkeitsausweis Tierakupunktur GST der camvet.ch, der schweizerischen tierärztlichen Vereinigung für Komplementär- und Alternativmedizin.

 

Von 2014 bis zum Start in ihre Selbständigkeit Anfang 2015 war sie als Tierärztin in einer Basler Kleintierpraxis angestellt.

 

Nina Bartlett reitet seit vielen Jahren kleinere Dressur-, Spring-und Military-Prüfungen, besitzt selbst zwei Pferde und zwei Hunde.